1

Der perfekte Post auf Knopfdruck?

Der perfekte Post auf Knopfdruck?

Nur ein Knopfdruck und zack! Der Post für Instagram ist fertig. Nur hier und da ein paar Stichpunkte eingeben und bähm! Das Skript für das nächste YouTube-Video steht. Wäre das nicht echt super? Ein Traum, oder? Das gibt es… Sehe ich da ein Leuchten in Deinen Augen? Sehe ich gerade, wie Du denkst: “YES! Endlich sind alle meine Probleme gelöst!”?

Du verliebst Dich gerade in A.I. Artificial Intelligence.

Du kennst A.I. vielleicht auch unter dem Spitznamen K.I. = Künstliche Intelligenz.

Glaubst Du, dass A.I. Dir helfen kann, endlich von Deinen Wunschkunden gehört, gesehen und verstanden zu werden?

artificial intelligence

Nur ein Knopfdruck und zack! Der Post für Instagram ist fertig. Nur hier und da ein paar Stichpunkte eingeben und bähm! Das Skript für das nächste YouTube-Video steht. Wäre das nicht echt super? Ein Traum, oder? Das gibt es… Sehe ich da ein Leuchten in Deinen Augen? Sehe ich gerade, wie Du denkst: “YES! Endlich sind alle meine Probleme gelöst!”?

Du verliebst Dich gerade in A.I. Artificial Intelligence.

Du kennst A.I. vielleicht auch unter dem Spitznamen K.I. = Künstliche Intelligenz.

Glaubst Du, dass A.I. Dir helfen kann, endlich von Deinen Wunschkunden gehört, gesehen und verstanden zu werden?

Wer ist diese A.I. eigentlich?

Wikipedia sagt:

“Meist bezeichnet künstliche Intelligenz den Versuch, bestimmte Entscheidungsstrukturen des Menschen nachzubilden, indem z. B. ein Computer so gebaut und programmiert wird, dass er relativ eigenständig Probleme bearbeiten kann. Oftmals wird damit aber auch eine nachgeahmte Intelligenz bezeichnet, wobei durch meist einfache Algorithmen ein „intelligentes Verhalten“ simuliert werden soll, etwa bei Computergegnern in Computerspielen.”

Du fragst Dich jetzt, was das alles mit Dir und Deinem Content zu tun hat?

Here we go:

A.I. oder eben ‘Künstliche Intelligenz’ wird von einigen Unternehmen auch dazu eingesetzt, um mit Hilfe einer Software Content zu erstellen. Und ich wäre nicht die ‚Queen of Content‘, wenn ich mir nicht die Top 5 dieser Tools mal genauer angeschaut hätte.

Möchtest Du Hilfe bei der Content-Erstellung? Willst Du Feedback zu Deinen Texten? Brauchst Du eine starke Community, die sich gegenseitig unterstützt und gemeinsam an einem großen Ziel arbeitet?

Nur ein Klick und fertig ist der Content für eine Woche?

Ich will Dir jetzt diese Tools gar nicht im Detail vorstellen. Ich will Dir erklären was sie tun:

Man sucht sich aus, was man schreiben möchte (zB. Social Media Post), legt fest, welches Framework benutzt werden soll und beantwortet ein paar Fragen.

Und heraus kommt ein fertiger Text, der von A.I. ‘geschrieben’ wurde.

Klingt perfekt, oder?

Ich zerschlage jetzt Deine Illusion:

A.I. ist nicht der Superheld, der Dir hilft so zu schreiben, dass Deine Wunschkunden Dich endlich sehen, hören und VERSTEHEN!

A.I. ist zwar in der Lage herauszufinden, was im Netz so über ein bestimmtes Thema geschrieben wird, aber A.I. kann etwas nicht:

  • Tief in Dein Business einsteigen
  • Deinen Wunschkunden definiere
  • sich in Dich und Deine Wunschkunden hinein fühlen
  • MIT DEINER EIGENEN STIMME kommunizieren

Das Ding ist nämlich:

Keine Software der Welt, nicht der beste Algorithmus, NICHTS kann das, was Du kannst.

artificial intelligence

Wer ist diese A.I. eigentlich?

Wikipedia sagt:

“Meist bezeichnet künstliche Intelligenz den Versuch, bestimmte Entscheidungsstrukturen des Menschen nachzubilden, indem z. B. ein Computer so gebaut und programmiert wird, dass er relativ eigenständig Probleme bearbeiten kann. Oftmals wird damit aber auch eine nachgeahmte Intelligenz bezeichnet, wobei durch meist einfache Algorithmen ein „intelligentes Verhalten“ simuliert werden soll, etwa bei Computergegnern in Computerspielen.”

Du fragst Dich jetzt, was das alles mit Dir und Deinem Content zu tun hat?

Here we go:

A.I. oder eben ‘Künstliche Intelligenz’ wird von einigen Unternehmen auch dazu eingesetzt, um mit Hilfe einer Software Content zu erstellen. Und ich wäre nicht die ‚Queen of Content‘, wenn ich mir nicht die Top 5 dieser Tools mal genauer angeschaut hätte.

Möchtest Du Hilfe bei der Content-Erstellung? Willst Du Feedback zu Deinen Texten? Brauchst Du eine starke Community, die sich gegenseitig unterstützt und gemeinsam an einem großen Ziel arbeitet?

Nur ein Klick und fertig ist der Content für eine Woche?

Ich will Dir jetzt diese Tools gar nicht im Detail vorstellen. Ich will Dir erklären was sie tun:

Man sucht sich aus, was man schreiben möchte (zB. Social Media Post), legt fest, welches Framework benutzt werden soll und beantwortet ein paar Fragen.

Und heraus kommt ein fertiger Text, der von A.I. ‘geschrieben’ wurde.

Klingt perfekt, oder?

Ich zerschlage jetzt Deine Illusion:

A.I. ist nicht der Superheld, der Dir hilft so zu schreiben, dass Deine Wunschkunden Dich endlich sehen, hören und VERSTEHEN?

A.I. ist zwar in der Lage herauszufinden, was im Netz so über ein bestimmtes Thema geschrieben wird, aber A.I. kann etwas nicht:

  • Tief in Dein Business einsteigen
  • Deinen Wunschkunden definieren
  • sich in Dich und Deine Wunschkunden hinein fühlen
  • MIT DEINER EIGENEN STIMME kommunizieren

Das Ding ist nämlich:

Keine Software der Welt, nicht der beste Algorithmus, NICHTS kann das, was Du kannst.

Willst Du lernen mit Deiner eigenen Stimme zu kommunizieren? 

Willst Du lernen mit Deiner eigenen Stimme zu kommunizieren?

Du bist der Superheld, nicht die A.I.

Nur Du kannst mit Deiner eigenen Stimme kommunizieren.

Deine Wunschkunden fühlen sich von DIR angezogen, weil DU sie verstehst.

Weil DU weißt, was sie fühlen, denken und warum sie nachts nicht schlafen können.

Dein Angebot verkaufst DU, weil die Menschen da draußen DICH als Lösung ihrer Probleme sehen.

Den Umsatz machst DU, weil DU ehrlich und aus tiefsten Herzen heraus etwas kreiert hast, dass die Welt verbessern soll.

Und all das kann schafft A.I. (Künstliche Intelligenz) nicht. Denn sie kann nur herausfinden, was die Menschen da draußen zu Deinem Thema sagen und lesen, um daraus dann Content zu erstellen. 

Aber A.I. kann NIEMALS auf einer emotionalen Ebene mit Deinen Wunschkunden kommunizieren.

Wenn Du mich schon länger kennst, wirst Du Dich jetzt vielleicht fragen, ob es mir gut geht und ob ich noch alle Tassen im Schrank habe.

Denn: ich bin eher nicht der Typ, der Dir sagt, dass Du einfach etwas ohne Plan und Ziel tun sollst. Und das tue ich auch heute nicht.

Das beste Framework und die beste Copywriting-Technik helfen Dir gar nichts, wenn Du Deine Wunschkunden nicht auch auf emotionaler Ebene ansprechen kannst.

Copywriting bedeutet NICHT einfach nur nach einem Framework ein paar psychologische Trigger in ein fertiges Template zu packen.

NOPE!

Copywriting bedeutet erprobte und funktionierende Frameworks zu nutzen und sie mit dem aufzufüllen, was Deine Wunschkunden wirklich wollen: VERSTANDEN werden!

Genau! Deine Wunschkunden möchten nichts mehr, als jemanden zu haben, der sie endlich versteht (und Du willst ja auch endlich von Deinen Wunschkunden verstanden werden).

Lass und das in eine Formel packen (yes, back on track!):

Copywriting

=

erprobtes Framework + Deine eigene Stimme + Wünsche, Sehnsüchte und Probleme Deiner Wunschkunden

Gerne hätte ich Dir gesagt, dass A.I. Software die Lösung all Deiner Probleme ist. Gerne hätte ich Dir gesagt: “Nutze dieses Tool und Du wirst immer wissen, was Du schreiben sollst”.

Aber die Wahrheit ist:

Du bist der Superheld, nicht die A.I.

Nur Du kannst mit Deiner eigenen Stimme kommunizieren. 

Deine Wunschkunden fühlen sich von DIR angezogen, weil DU sie verstehst. Weil DU weißt, was sie fühlen, denken und warum sie nachts nicht schlafen können.

Dein Angebot verkaufst DU, weil die Menschen da draußen DICH als Lösung ihrer Probleme sehen.

Den Umsatz machst DU, weil DU ehrlich und aus tiefsten Herzen heraus etwas kreiert hast, dass die Welt verbessern soll.

Und all das kann schafft A.I. (Künstliche Intelligenz) nicht. Denn sie kann nur herausfinden, was die Menschen da draußen zu Deinem Thema sagen und lesen, um daraus dann Content zu erstellen. 

Aber A.I. kann NIEMALS auf einer emotionalen Ebene mit Deinen Wunschkunden kommunizieren.

Wenn Du mich schon länger kennst, wirst Du Dich jetzt vielleicht fragen, ob es mir gut geht und ob ich noch alle Tassen im Schrank habe.

Denn: ich bin eher nicht der Typ, der Dir sagt, dass Du einfach etwas ohne Plan und Ziel tun sollst. Und das tue ich auch heute nicht.

Das beste Framework und die beste Copywriting-Technik helfen Dir gar nichts, wenn Du Deine Wunschkunden nicht auch auf emotionaler Ebene ansprechen kannst.

Copywriting bedeutet NICHT einfach nur nach einem Framework ein paar psychologische Trigger in ein fertiges Template zu packen.

NOPE!

Copywriting bedeutet erprobte und funktionierende Frameworks zu nutzen und sie mit dem aufzufüllen, was Deine Wunschkunden wirklich wollen: VERSTANDEN werden!

Genau! Deine Wunschkunden möchten nichts mehr, als jemanden zu haben, der sie endlich versteht (und Du willst ja auch endlich von Deinen Wunschkunden verstanden werden).

Lass und das in eine Formel packen (yes, back on track!):

Copywriting = erprobtes Framework + Deine eigene Stimme + Wünsche, Sehnsüchte und Probleme Deiner Wunschkunden

Gerne hätte ich Dir gesagt, dass A.I. Software die Lösung all Deiner Probleme ist. Gerne hätte ich Dir gesagt: “Nutze dieses Tool und Du wirst immer wissen, was Du schreiben sollst”.

Aber die Wahrheit ist:

NICHTS wird Dein Angebot besser verkaufen als Deine eigene Stimme.

NICHTS wird Dein Angebot besser verkaufen als Deine eigene Stimme.

Wie lange willst Du Deiner Konkurrenz noch zuschauen, wie sie spielend leicht ihre Angebote verkauft?

Wie lange willst Du Deiner Konkurrenz noch zuschauen, wie sie spielend leicht ihre Angebote verkauft?

COPYRIGHT © 2021 JULIA SCHÜRER | ALL RIGHTS RESERVED